Welche Krawatte passt zu welchem Anlass?

Die Krawatte ist ein absoluter Klassiker
Die Krawatte ist ein absoluter Klassiker
Das Angebot an Krawatten in verschiedenen Mustern, Farben und Schnitten ist unüberschaubar groß. Doch egal ob im Beruf oder für private Veranstaltungen, bei der Auswahl der Krawatte sollten einige Tipps berücksichtigt werden.

Tipps um die richtige Krawatte zu finden

Die durchschnittliche Breite von Krawatten liegt bei neun Zentimetern, sie ist für den Büroalltag ideal. Breitere Krawatten signalisieren Dominanz und sollten beruflich eher gemieden werden. Besonders schmale Krawatten sind nur für schlanke Männer gemacht, sie eignen sich gut für private Veranstaltungen. Neben einfarbigen Krawatten, die zu jedem Anlass getragen werden können, ist auch die Auswahl an Mustern groß, Streifen und Paisley-Muster sind besonders beliebt. Feine Streifen oder kleine Punkte lockern das strenge Erscheinungsbild im Büro etwas auf und machen die Krawatte individuell. Auffällige Muster wie Paisley sind eher für private Feierlichkeiten geeignet, Krawatten mit aufgedruckten Bildern sollten vollständig gemieden werden.

Farben und Muster von Krawatten

Neben der Form spielt auch die Farbgebung der Krawatte zu verschiedenen Anlässen eine wichtige Rolle. Dunkle Farben wirken besonders seriös, ein dunkles Blau, Grün oder Rot ist für die Arbeit die perfekte Wahl. Graue Krawatten wirken sachlich und klassisch, die beliebte Farbe Blau strahlt Verlässlichkeit und Sicherheit aus. Schwarze Krawatten zum schwarzen Anzug sind nur bei einer Beerdigung gern gesehen, zu einem farbigen Anzug bei privaten Feierlichkeiten können sie jedoch überzeugen. Krawatten in knalligen Farben sind lediglich der Freizeit vorbehalten und sollten mit schlichten Anzügen kombiniert werden. Bei gut sortierten Herrenausstattern und spezialisierten Fachhändlern, kann man sich gut über verschiedene Formen, Muster & Farben informieren.

Alternativen zur Krawatte

Das Tragen von Krawatten ist im Büroalltag längst keine Pflicht mehr. Vor allem in kreativen Berufen und in der Medienbranche liegen Tücher und dünne Schals im Trend. Sie werden locker um den Hals gelegt und können auch privat überzeugen, aus Materialien wie Seide wirken sie besonders hochwertig. Auch die Fliege ist wieder alltagstauglich und zeugt von Stil und Klasse, farblich sind dieselben Regeln wie für Krawatten zu beachten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*